Office Depot logo
Registrierte Kunden Login
Neukunden Registrieren

Große Bankengruppe

Verbesserung der Kunden- und Nutzerfreundlichkeit bei der Neuauflage von Kundenprospekten

Hintergrund: eine große Anzahl unübersichtlicher Kundenprospekte in veraltetem Design

Seit über 20 Jahren arbeitet Vital Communications, Kommunikationsdienstleister von Office Depot, mit dieser großen Bankengruppe zusammen und setzte bereits zahlreiche unternehmenswichtige Projekte um.
Eine Niederlassung der Bank verwendete 260 Kundenprospekte mit Geschäftsbedingungen verschiedener Art. Die große Anzahl der Dokumente und deren veraltetes Design erschwerten ein positives Nutzererlebnis.
Die Bankengruppe beauftragte Vital damit, ein Konzept für eine neue Prospektreihe für Geschäftsbedingungen und -unterlagen zu entwickeln, welche zugleich frisch und modern wirken und dem Branding und Tonfall der Bankengruppe entsprechen sollte.
Die Anzahl der aktuell verwendeten Dokumente sollte merklich reduziert werden. Der Aufwand sollte dabei so niedrig wie möglich gehalten werden und dem Budget des Kunden entsprechen. Maßgebend für den Relaunch war ein verbessertes Nutzererlebnis.

Herausforderungen für den Relaunch waren

  • sehr schlichte Design- und Druckvorgaben mit hohem Textanteil und notwendigen regelmäßigen Updates
  • nutzerfreundliches Design unter Einhaltung von strengen Markenrichtlinien und im Tonfall der Bankengruppe
  • Reduktion der Druckkosten und Anzahl der Dokumente
  • ein sehr knapp gehaltener Kundenauftrag, der während des Projektes mehrfach geändert wurde
  • eine große Anzahl von Entscheidungsträgern auf Kundenseite, die im Projekt eingebunden waren und deren Input umgesetzt werden musste.

Lösungsansätze von Vital Communications

  • Vital arbeitete eng mit dem Kunden zusammen und organisierte eine Reihe von Arbeitstreffen in ganz Großbritannien, bei denen wichtigen Entscheidungsträgern Konzepte und Lösungsvorschläge präsentiert und Feedback umgesetzt wurden.
  • Vital entwickelte ein neues System der Prospektreihe mit drei Oberkategorien, denen Unterdokumente zugeordnet werden konnten und reduzierte die Anzahl der verwendeten Prospekte von 260 auf nur 46.
  • Die Grenzen des bisherigen Brandings der Bankengruppe konnten ausgelotet werden und eine zweite Farbpalette wurde eingeführt zur Verbesserung der visuellen Kommunikation.
  • Ansprechendes Bildmaterial und Infografiken zur Verbesserung der visuellen Kommunikation wurden verstärkt verwendet.
  • Eine Untermarke mit definierten Markenrichtlinien wurde eingeführt.
  • Die Umsetzung war kostenfreundlich und entsprach dem Kundenbudget.
  • Es wurde eine Druckversion der Dokumente erstellt, die zugleich als digitales PDF zum Download angeboten wurde und von den Kundebetreuern per E-Mail versendet werden konnte.

Ergebnis: eine neue flexible Produktfamilie mit digitalen Optionen

Vital gestaltete den gesamten Projektablauf von ersten Konzepten bis zur Ausführung und Lieferung des Endproduktes.
Vital entwickelte eine innovative Produktfamilie, die nutzerfreundlich ist, den Bedürfnissen der Bankkunden entgegenkommt und je nach Kundenbedarf verwendet werden kann. Diese neue flexible Produktfamilie dient als Grundlage für künftige Kundenprospekte und zielt auf eine enge Markenbindung der Kunden.
Vital lieferte zudem eine praktikable Lösung, die sowohl Print- als auch digitale Optionen anbietet. Durch Ausloten aller Design- und Gestaltungskriterien der Bankengruppe war es möglich, innerhalb definierter Markenrichtlinien das Design aufzuwerten und die visuelle Kommunikation entscheidend zu verbessern.
Das Projekt wurde kostenfreundlich umgesetzt und war in seiner Umsetzung digitaler Optionen innovativ.
Die neue Prospektreihe stellt den Kunden an die erste Stelle, ist einfach und nutzerfreundlich gehalten und liefert einen echten Mehrwert für die Geschäftsziele und -werte der Bankengruppe.

Fresh approach to style
from over 260 documents to just 46
Enhancing client and customer experience

Vital Communications ist innovativ, frisch und hochprofessionell. Die Zufriedenheit der Bank steht bei ihnen an erster Stelle.